Gratis bloggen bei
myblog.de


nicest thing



heute wäre der jahrestag mit gleb gewesen. und das heisst, meine letzte beziehung ist 365 tage her. ein jahr. 12 monate. und 9 monate, so lange wie ein kleiner mensch braucht sich zu entwickeln um außerhalb der gebärmutter zu leben, habe ich eine affäre. ich hasse dieses wort sehr. ein böses wort mit jedoch einigen vorteilen, die ich nicht leugnen kann. aber neun monate, OHNE entwicklung, macht doch keinen sinn mehr. und mit dieser erkenntnis sitze ich an einem samstag abend um halb 12 uhr nachts vor meinem laptop und schreibe meine gedanken in ein öffentliches tagebuch, was auch noch jeder lesen kann, sogar die falschen leute. aber denkt was ihr wollt, ich bin sehr wertvoll und verschwende mich nicht mehr an diesen einen jungen, der mich keinen zentimeter und keine minute verdient hat. ich bin eh bald für einen monat weg, in dem er mich eh nicht vermissen wird. also was mach ich mir noch einen kopf. ich hab einfach keine kraft mehr, mitten in der nacht noch durch halb köln zu fahren um dann vor seiner tür zu stehen, für..? nichts. um dann zu iwelchen kollegen von ihm zu fahren um dort dann bis 6 uhr früh mit denen zu philosophieren was sie in ihren so tiefgründigen songtexten meinen, wobei er auf dem balkon mit tatjana telefoniert. wozu? was soll es? er ist für mich gestorben. so tot wie michael jackson.
27.6.09 23:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen