Gratis bloggen bei
myblog.de


ordinary day.



hi fans.
ich bin back in the business. lacht oder weint. is' mir currywurst. ihr lechzt ja nur so nach neuigkeiten. ich werde verfolgt und auf der straße angesprochen, ich sollte wieder schreiben, dann tu ich das jetzt hiermit. eigentlich nur wegen marc, dem allerbesten seit (gefühlten) jahrzehnten.
es ist sommer. das wetter hat es noch nicht bemerkt, aber der kalender sagt da eindeutig was anderes. und es sind ferien. schon die dritte woche. gefühlte erste. ich will nicht in die schule zu den snops. longchamp & george,gina&lucy taschen ahoi.
kürsat, der dumme fette wicht, hat sich wieder gemeldet, um das auch noch zu erwähnen. irgendwie muss er erfahren haben, sogar jetzt, wo er in der türkei ist, dass ich einen neuen hab, und musste sich widerwärtig bei mir einschleimen, dass er sich ja so freut für mich, dass ich jetzt endlich den richtigen gefunden habe. erstens, was intressiert ihn das. zweitens, keine hobbies. drittens, lügt er. viertens, will ich nichts mehr von ihm wissen. fünftens, woher will er wissen, dass mein freund der richtige für mich ist, wenn ich das selber nicht weiß & ich das auch nie wissen kann. außerdem kenn ich meinen freund ja selber noch nicht lange.. kommt noch, da bin ich diesmal sehr zuversichtlich, wie sonst nie, und auch glücklich, wie nur selten in einer beziehung. ღ mehr von der bilderbuchgeschichte gibts bald..
ich hau wieder rein. sinnlos beschäftigen - nägel lackieren, lack wieder entfernen, telefonieren, aufräumen, kleiderschrank nach farben sortieren & bücher nach beliebtheit ordnen. ihr seht - kreative langeweile.
21.7.08 18:59


Werbung


was ist die steigerung von glück?!



ich bin glücklich. mehr als das. aber ich versuche mich trotzdem nicht da rein zu steigern. das endet böse böse. vor allem, weil wir erst 4 wochen zusammen sind. aber es ist viel zu schön, da muss es doch einen haken geben. ok, ich mag die meisten seine freunde nicht & sie mich auch nicht so wirklich. aber alle sagen, er wäre so glücklich mit mir und erzählt so viel von mir. nicht, dass mich das beunruhigt, aber ich weiß auch nicht was ich davon halten soll. ich lass es mal so stehen. heute lern ich seine mutter kennen. meine eltern kennen ihn ja schon & lieben ihn - bis auf seine frisur. haha. damit können sie sich nicht anfreunden. ich auch nicht. er braucht viel zu lange im bad. haha.
gestern war einfach nur absturz. ich war alleine mit seinen ganzen homes, weil er die beziehung von seinem besten freund retten wollte, was er ja auch getan hat, der samariter. aber ich war trotzdem sauer. und bin heim gefahren. natürlich nachdem wir uns wieder vertragen haben.
man ist gespannt was heute passieren wird.
26.7.08 15:21