Gratis bloggen bei
myblog.de


love is gone



ich komm gar nicht mehr auf myblog klar. es tut mir sehr leid, meine fans, dass ich euch so lange auf einen einblick in mein leben warten gelassen hab. aber, besser jetzt als nie. es hat mich aber schon ganz schön viel überwindung gekostet, wieder etwas zu schreiben. es ist einfach viel zu viel passiert. dieser blog hat mich auch noch zu sehr daran erinnert. aber ich werd' versuchen alles zu löschen, was mich an den wixxer erinnert und werd' mit der ganzen sachen abschließen und den schlüssel wegwerfen. wie wärs, wenn ich einfach da anfange, wo ich aufgehört hab'. neujahr 2oo8. hab' ich in der ausnüchterungszelle des st. marienskrankenhauses in köln verbracht, nachdem ich stundenlang in ganz köln herumgeirrt bin mit fremden leuten, die mir einen von der liebe erzählt haben, auf dem weg zu ihm. aber das ziel erreichte ich nie. dank der polizei, meinem freund & helfer. ich war nie mehr dort bei ihm. ich hatte es immer vor. ihm aufzulauern. ihm steine zuzuwerfen. ihm die meinung zu sagen. ihm ein schlechtes gewissen zu machen. ihm zu zeigen, dass er ein gott-bzw. allahverdammter sohn eines kurdischen esels ist. er hatte nach zwei wochen eine neue. burcu. ziemlich hohle frucht. fragt die mich, was ich alles mit ihm gemacht habe, im bett. absturz.
13.4.08 18:31


Werbung