Gratis bloggen bei
myblog.de


Testschriftbild



da jetzt jeder x-beliebige ... (setze beliebiges schimpfwort ein), der noch nie etwas von html gehört hat, einen blog starten kann, habe ich mir gedacht, ich belebe meinen blog wieder neu - bis ich mir einen neuen blog bastel. denn ich habe schon mal etwas von html gehört. traurig auch, dass viele nur einen blog haben um mit möglichst wenig mühe einen größtmöglichen profit rausschlagen können. um inhalte geht es da nicht. genauso wenig wie um gefühle, um die leidenschaft rund ums schreiben oder interessante persönlichkeiten, die wirklich etwas zu erzählen bzw. zu schreiben haben.
bloggerin am 8.11.16 22:57


Werbung


give thanks for what we've got



freunde der nacht, angetrieben durch leute, die bücher veröffentlichen aufgrund eines blogs, wurd ich wieder angetrieben, etwas zu schreiben, und auch wenn mein leben nicht ganz so interessant sein sollte um es direkt zu veröffentlichen, aber vielleicht kopiert es jemand und baut es in sein buch ein, siehe helene hegemann. auch wenn ich jetzt wirklich was besseres machen könnte, es ist karneval, ich wohne in köln und sitze freitag abends alleine vorm pc und schreibe einfach um zu sehen, ob ichs überhaupt noch kann. sicher bin ich mir ja nicht, wenn ich mir die letzten sätze durch den kopf gehen lasse. aber ruhig meine fans. wie wärs mit einem rückblick?
ich hatte schon rechtbehalten mit dem vorigen eintrag. wenigstens halbwegs. dass er für mich gestorben sei. eigentlich ist er das auch. aber heisst ja nicht, dass tote auch nicht mehr präsent sind, oder? die aufmerksamkeit, die ich mir früher so sehr von ihm gewünscht habe, bekomme ich jetzt ENDLICH, wo ich grade wirklich seit 4 monaten einen freund habe. blöd aber auch. andererseits ja sehr schön. trotzdem fühl ich mich so schlecht. gestern noch meinte erm er habe das gefühl, dass von meinen freunden sehr viele seine partner betrügen würde, und ich hab ihm geantwortet, ich ja nicht. und zum schluss habe ich es selbst geglaubt. aber steckt nicht in jedem ein klein wenig effi briest? obwohl ich ja nicht so schlimm bin wie sie gewesen sein soll. nein. wo fängt betrügen an ? bei sms? bei geheimen treffen? beim austausch von zärtlichkeiten, küssen oder erst beim sex?
je nachdem wo es jetzt anfängt, bin ich ja noch unschuldig. ich liebe meinen freund doch, auch wenn er mir eine fernbedienung zu weihnachten schenkt. und auch wenn er mir nicht ich liebe dich sagen kann. und auch wenn ich mir manchmal wie sein sexkätzchen vorkomme. eigentlich ist er schon perfekt. manchmal. und manchmal denke ich ich muss weinen bei ihm. ich weiss nicht wieso.
la.meilleure am 13.2.10 00:05


nicest thing



heute wäre der jahrestag mit gleb gewesen. und das heisst, meine letzte beziehung ist 365 tage her. ein jahr. 12 monate. und 9 monate, so lange wie ein kleiner mensch braucht sich zu entwickeln um außerhalb der gebärmutter zu leben, habe ich eine affäre. ich hasse dieses wort sehr. ein böses wort mit jedoch einigen vorteilen, die ich nicht leugnen kann. aber neun monate, OHNE entwicklung, macht doch keinen sinn mehr. und mit dieser erkenntnis sitze ich an einem samstag abend um halb 12 uhr nachts vor meinem laptop und schreibe meine gedanken in ein öffentliches tagebuch, was auch noch jeder lesen kann, sogar die falschen leute. aber denkt was ihr wollt, ich bin sehr wertvoll und verschwende mich nicht mehr an diesen einen jungen, der mich keinen zentimeter und keine minute verdient hat. ich bin eh bald für einen monat weg, in dem er mich eh nicht vermissen wird. also was mach ich mir noch einen kopf. ich hab einfach keine kraft mehr, mitten in der nacht noch durch halb köln zu fahren um dann vor seiner tür zu stehen, für..? nichts. um dann zu iwelchen kollegen von ihm zu fahren um dort dann bis 6 uhr früh mit denen zu philosophieren was sie in ihren so tiefgründigen songtexten meinen, wobei er auf dem balkon mit tatjana telefoniert. wozu? was soll es? er ist für mich gestorben. so tot wie michael jackson.
la.meilleure am 27.6.09 23:33


 [eine Seite weiter]